Dies gilt für den Körper ebenso wie für den Geist. Aber die Herausforderungen, die das "groß werden" mit sich bringt, sind ja nun mal da. Da kommt ja immer gerne das Argument, dass man dem Kind noch ein Jahr unbeschwerte Kindheit lassen möchte. Kinder sollten sich so frei und uneingeschränkt wie möglich und im eigenen Tempo entwickeln dürfen. Es muss fast alles lernen und wer lernt, macht auch Fehler. Ich lese es hier im Forum ja doch immer wieder, ich höre es auch bei Gesprächen mit anderen Eltern oder Erwachsenen immer wieder - und so frage ich mich doch tief in mir: Für mich heißt Kind sein, dass man glücklich sein soll und "tun und lassen" soll, was man will, insofern es realisierbar ist. Eine der fantastischsten Fähigkeiten von Kindern ist die absolute Präsenz im Hier und Jetzt. Daher meine Ausgangsfrage - was bedeutet "Kind sein" wirklich? Dafür gibt es auf vaterfreuden.de mehr als 2.000 Beiträge zu Themen wie Vater werden und Vater sein, der Entwicklung und Erziehung von Kindern, der Vater-Kind-Beziehung, Elternzeit, Partnerschaft, Geld und der Vereinbarkeit von Beruf und Kind. Ob ein Kind viele oder wenige Hobbys hat ist eine Intetessensfrage des Kindes oder ob die Eltern Hobbys fördern oder behindern. Dankeschön. Es hat auch nichts damit zu tun, ob es früher oder später eingeschult wird. Auch das Verlieren muss gelernt sein. Hello Select your address Best Sellers Today's Deals New Releases Books Electronics Gift Ideas Customer Service Home Computers Gift Cards Sell Zitat von: Mamba am 01. Das Sprichwort „Aus Fehlern lernt man“ liegt hier goldrichtig. Scarlet-rose: das ist so toll geschrieben.... Danke! Ihm nicht vorschnell die Fantasie und Einbildungskraft zu rauben. Dass es die eben wie ein Kind betrachtet, sich über Kleinigkeiten freut, man nicht zwanghaft versucht, es erwachsen zu machen. Ob ein Kind früher oder später eingeschult wird, ist für mich eine Frage der Entwicklung. Wie viel Verantwortung kann ein Kind tragen? Kind sein hat Scarlet schon sehr schön beschrieben. Hört man als Kind, dass die eigenen Gefühle „falsch“ sind, zum Beispiel durch Aussagen wie „Du brauchst doch keine Angst haben!“ oder „Das bildest Du Dir nur ein!“, verlieren Sie nach und nach das Selbstvertrauen in die eigene Wahrnehmung. Selbst noch einmal Kind sein – das wär doch was, Zeitlos glücklich – Kinder leben im Hier und Jetzt, Grenzen setzen – Konsequenz in der Erziehung, Kind sein dürfen – Grundlage fürs Erwachsen werden, Erziehung mit Konsequenz und Liebe – der autoritative Stil, Geld und der Vereinbarkeit von Beruf und Kind. Die Kindheit ist eine wichtige Phase, in der sich Geist und Körper frei entwickeln sollen und das mit möglichst wenig Leistungsdruck. So ähnlich würde ich das auch formulieren. Kind sein heißt Leben im Hier und Jetzt Eine der fantastischsten Fähigkeiten von Kindern ist die absolute Präsenz im Hier und Jetzt. Dass das nicht immer der Fall ist, ist ja klar. Ich glaube ich sehe das auch anders, als die Meisten hier und denke, dass hier ein ziemlich verklärtes und unrealistisches Bild skizziert wird, das auch mit echtem Kindlein wenig zu tun hat. Hilfreich ist hier oft, wenn Sie Ihrem Kind versuchen zu erklären, warum es etwas nicht soll oder darf. Frei von Zwängen und Sorgen. Aus meiner Sicht liegt es dann an den Eltern und dem geschaffenem Umfeld, dem Kind einen Rahmen voller Liebe und  Fürsorge zu schaffen, dass es sich in diesem frei entfalten kann, entsprechend seiner Bedürfnisse und nicht der der Eltern, Großeltern, Pädagogen etc. Kinder sind keine kleinen Erwachsenen, die ihre Probleme, Sorgen und Ängste lösen wie wir Erwachsenen es tun, weil wir es schon erlernt haben. Ich möchte noch die Entwicklung dazu nehmen vom absoluten Egozentriker hin zum sozialen Wesen. Nehmen Sie sich ein Beispiel an Ihrem Kind und gönnen Sie ihm die Zeit, in der das Denken und Fühlen noch frei fließen kann. So wie ich es mir damals selbst, aber auch für meine Kinder wünsche. This online book is made in simple word. One too is the handbook permitted Ein Kind bedeutet Glück: Geschenkbuch zur Geburt By .This book gives the reader new knowledge and experience.